Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Unter www.wunderring.de werden Ihnen verschiedener Leistungen angeboten, für die jeweils unterschiedliche "Allgemeine Geschäftsbedingungen" (AGB) gelten.


Musterringe "TRY"

Hier erhalten Sie Informationen über unsere allgemeine Geschäftsbedingungen für die Musterring-Anprobe.


   > AGB für Musterring-Anprobe bei wunderring.de zum Download  (PDF 32,1 KB)

Geschäftsbedingungen für die Musterring-Anprobe bei www.wunderring.de

    § 1 Allgemeines / Geltungsbereich
    § 2 Vertragsschluss
    § 3 Kaution
    § 4 Rückversand der Ringe
    § 5 Schadensersatz und Gewährleistung
    § 7 Salvatorische Klausel


§ 1 Allgemeines / Geltungsbereich

1. In seinem Onlineshop bietet wunderring.de neben der Möglichkeit, individuelle Ringe zu bestellen auch an, dass dem Kunden bis zu zehn Musterringen in einer Box nebst Proberingen aus Titan zur Ansicht in einer Schachtel übersandt werden.

2. Für Online-Musterringanforderungen durch Kunden, die Endverbraucher sind, über den Onlineshop wunderring.de gelten ausschließlich die nachfolgenden Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Anforderung jeweils gültigen Fassung.

§ 2 Vertragsschluss

1. Sofern der Kunde die Übersendung von Musterringen zur Ansicht wünscht, kann er nach Drücken des Buttons „TRY“ bis zu zehn Musterringe auswählen, die er kostenlos für 14 Tage zur Ansicht erhalten möchte.
Um die Musterringe zur Ansicht zu bestellen, muss der Kunde den Bestellvorgang vollständig unter Angabe der erforderlichen Daten durchlaufen und sich als Kunde registrieren. Eine Bestellung von Musterringen als Gast ist nicht möglich.

2. Der Eingang der Bestellung wird von wunderring.de per Email bestätigt. Eine Verpflichtung zur Übersendung der Ringe wird hierdurch noch nicht begründet. Erst mit der weiteren Email-Mitteilung, dass der Auftrag bearbeitet wird, nimmt www.wunderring.de das Angebot des Kunden zum Abschluss eines Leihvertrages über die ausgewählten Musterringe nebst Ringproben an.

3. Mit Zustandekommen des Leihvertrages verpflichtet sich wunderring.de die ausgewählten Musterringe nebst Proberingen aus Titan an den Kunden auf Kosten von wunderring.de in einer entsprechenden Box zu versenden. Der Kunde verpflichtet sich umgekehrt, die an ihn zur Ansicht überlassenen Musterringe, die Proberinge aus Titan sowie die überlassene Box vollständig und unbeschädigt innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt unter Verwendung des von wunderring.de beigefügten Retourenscheins an wunderring.de zurückzusenden. Die Rücksendung von beigefügtem Werbematerial wie Flyern etc. ist nicht erforderlich.

§ 3 Kaution

Die Musterringe, die Box, die Proberinge aus Titan sowie die Schachtel verbleiben während der gesamten Laufzeit des Leihvertrages im Eigentum von wunderring.de. Zur Sicherung der im Eigentum von wunderring.de stehenden Ringe erklärt sich der Kunde mit der Bestellung einverstanden, dass wunderring.de ihm im Schadensfall die Musterbox samt Inhalt in Rechnung stellen darf. Die Parteien sind sich einig, dass im Falle der nicht erfolgten bzw. nicht vollständigen Rücksendung sowie im Falle der Beschädigung von zurückgesandten Ringen wunderring.de berechtigt ist, mit einer Rechnung in Höhe von bis zu 500.00€ Entschädigung einzufordern. Die Höhe des geforderten Betrages  bemisst sich an dem bei wunderring.de entstandenen Schaden.


§ 4 Rückversand der Ringe

Wie oben ausgeführt hat der Kunde die Ringe innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt vollständig und unbeschädigt unter Verwendung des beigefügten Retourenscheins zurückzusenden. Die Rücksendung erfolgt durch DHL oder die Deutsche Post. Bei der Rücksendung der Ringe handelt es sich um eine Bringschuld des Kunden als Entleiher. Der Kunde trägt somit das Versendungsrisiko. Kosten für die Rücksendung entstehen für den Kunden nicht, sofern er den vorhandenen Retourenschein verwendet.

§ 5 Schadensersatz und Gewährleistung

1. Schadensersatzansprüche der Kunden sind grundsätzlich ausgeschlossen. Der Ausschluss gilt nicht, soweit es sich um Ansprüche handelt, die auf einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit des Kunden handelt. Ebenfalls nicht ausgeschlossen sind Schadensersatzansprüche der Kunden, denen eine vorsätzliche oder grob fahrlässige Verletzung wesentlicher Vertragspflichten durch www.wundering.de zugrunde liegt.

2. Die Musterringe entsprechen hinsichtlich der Form und Breite den echten Ringen. Hinsichtlich des Gewichts entsprechen die Musterringe hingegen nicht den echten Ringen. Schadensersatz- bzw. Gewährleistungsansprüche, die mit dem unterschiedlichen Gewicht von Musterringen und echten Ringen begründet werden, sind ausgeschlossen.


§ 6 Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt.

§ 7 Kundeninformation

Zur Geschäftsanbahnung/ Lieferung von Waren/ Abschätzung des Vorleistungsrisikos/ Bestellung von Waren/ haben wir uns erlaubt, von der EuroTreuhand Inkasso GmbH in Köln eine Wirtschaftsauskunft (Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit) über Sie einzuholen und diese bei uns zu speichern. Hiervon möchten wir Sie informieren, um der Benachrichtigungspflicht nach dem Bundesdatenschutzgesetz nachzukommen.

Online-Bestellung von Ringen "BUY" 

Lesen Sie hier die allgemeine Geschäftsbedingungen für die Online-Bestellung von Ringe.


    > AGB für Online-Bestellung von Ringen bei wunderring.de zum Download (PDF 43,02 KB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Online-Bestellungen bei www.wunderring.de  

   § 1 Allgemeines / Geltungsbereich
   § 2 Vertragsschluss
   § 3 Lieferung
   § 4 Widerruf
   § 5 Preise / Zahlung / Fälligkeit/ Eigentumsvorbehalt
   § 6 Gewährleistung
   § 7 Schadensersatz
   § 8 Salvatorische Klausel
       


§ 1 Allgemeines / Geltungsbereich

1. In seinem Onlineshop präsentiert wunderring.de verschiedene Ringe, die der Kunde sich nach seinen individuellen Vorstellungen zusammenstellen und bestellen kann.

2. Für Online-Warenbestellungen durch Kunden, die Endverbraucher sind, über den Onlineshop www.wunderring.de gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen Fassung.

§ 2 Vertragsschluss

1. Die Darstellung der Ringe im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot seitens wunderring.de dar. Der Kunde wird hierdurch lediglich aufgefordert durch seine Bestellung ein Angebot abzugeben.

2. Durch seine Online-Bestellung gibt der Kunde ein verbindliches Angebot gerichtet auf den Abschluss eines Werklieferungsvertrages, über die von ihm im Warenkorb abgelegten Ringe ab, wenn er den Online-Bestellprozess unter Eingabe der erforderlichen Angaben durchlaufen hat und zuletzt den Button "Kostenpflichtig bestellen" anklickt.

3. Nach Eingang dieser Bestellung bei wunderring.de erhält der Kunde eine E-Mail, die ihm den Eingang seiner Bestellung bestätigt. In dieser Empfangsbestätigung sind die wesentlichen Einzelheiten der Kundenbestellung noch einmal zusammengefasst. Diese Empfangsbestätigung stellt keine Annahme des Kundenangebotes dar, sondern bestätigt lediglich den Eingang der Bestellung. Die Annahme und damit auch das Zustandekommen des Kaufvertrags, erfolgt anschließend innerhalb von 5 Tagen durch Versand einer weiteren E-Mail, die bestätigt, dass die vom Kunden ausgewählte Ware in der von ihm bestellten Art und Größe in Produktion gegeben worden ist oder durch Auslieferung der bestellten Ware.

4. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind über www.wunderring.de jederzeit einzusehen.

5. Wir speichern den Vertragstext und lassen dem Kunden die Bestelldaten per E-Mail zukommen. Sofern der Kunde ein Kundenkonto besitzt, kann er seine Bestelldaten jederzeit in seinem Konto einsehen. Als nicht registrierter Nutzer sind die Bestelldaten aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.   


§ 3 Lieferung

1. Da die Ringe entsprechend der Kundenwünsche individuell hergestellt werden, beträgt die Lieferzeit bis zu 30 Tage, abhängig von der Auslastung der hauseigenen Manufaktur. Der Liefertermin wird in der Auftragsbestätigung durch wunderring.de mitgeteilt.

2. Sofern vom Kunden eine schnellere Lieferung gewünscht ist, kann sich der Kunde unter der auf der Homepage angegebenen kostenlosen Telefonnummer mit wunderring.de in Verbindung setzen. Sofern produktionstechnisch möglich, wird wunderring.de versuchen, mit dem Kunden einen früheren Liefertermin zu vereinbaren. Die Bestellung und damit der Vertragsschluss erfolgt in diesem Fall nicht telefonisch, sondern ebenfalls online, so dass die vorliegenden AGB auch in diesem Fall Anwendung finden. wunderring.de ist bemüht, die vereinbarten Termine einzuhalten. Telefonisch vereinbarte Termine stellen jedoch keine Fixtermine dar, so dass bei verspäteter Lieferung kein Rücktritts- bzw. Schadensersatzansprüche des Kunden bestehen.


§ 4 Widerrufsrecht

  
Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (France-Diffusion SASU, Philippe Dalloz, Place Dalloz, F-39310, Septmoncel, kontakt@wunderring.de, Telefon: 0800-8040050) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle
Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. Das betrifft bei wunderring® Ringe, die mit einer Gravur nach Kundenwunsch versehen sind sowie jegliche Spezialanfertigungen.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an


wunderring.de
My Plas
Am Güterbahnhof 1 / T-4
D-77694 Kehl


zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail oder telefonisch, bevor Sie die Waren zurücksenden. So können wir Ihnen einen Versandschein für die kostenlose Rücksendung zukommen lassen.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung


Muster-Widerrufsformular zum Download als PDF (29 KB)



§ 5 Preise / Zahlung/ Fälligkeit / Eigentumsvorbehalt

1. Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Internetseite www.wunderring.de angegebenen Preise. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

2. Der Kunde kann die Zahlung per Lastschriftverfahren, per Kreditkarte oder per paypal wählen.

3. Die Zahlung des Preises ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig. 


4. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung im Eigentum von wunderring.de.

§ 6 Gewährleistung

1. Wunderring.de haftet für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften.

2. Es wird darauf hingewiesen, dass die Produktabbildungen vom Aussehen der gelieferten Produkte geringfügig abweichen können, insbesondere kann es zu farblichen Abweichungen kommen, was keinen Sachmangel darstellt.

3. Die im Rahmen seiner Bestellung vom Kunden angegebene Ringgröße wird von ihm selbst festgelegt. Der Kunde wird insoweit darauf hingewiesen, dass verschiedene Einflüsse wie beispielsweise Temperatur und Tageszeit den Fingerumfang beeinflussen können. Eine Überprüfung der angegebenen Ringgröße durch den Verkäufer erfolgt nicht.

4. Wunderring.de gibt gegenüber dem Kunden keine Garantien im Rechtsinn ab. Herstellergarantien bleiben hiervon unberührt.

§ 7 Schadensersatz

Schadensersatzansprüche der Kunden sind grundsätzlich ausgeschlossen. Der Ausschluss gilt nicht , soweit es sich um Ansprüche handelt, die auf einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit des Kunden handelt. Ebenfalls nicht ausgeschlossen sind Schadensersatzansprüche der Kunden, denen eine vorsätzliche oder grob fahrlässige Verletzung wesentlicher Vertragspflichten durch www.wundering.de zugrunde liegt.


§ 8 Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt.